Nach nun 2½ Jahren Entwicklung geht App-Version 5 in die Stores. Ich möchte mich an dieser Stelle bei allen Nutzern bedanken, die StauMobil seit mehreren Jahren treu sind. Vielen Dank für die zahlreichen Verbesserungsvorschläge, für das Lob und für die Kritik. Ich habe versucht alle Ideen zu berücksichtigen.

Änderungen, kurz erklärt

Design und Bedienung

Neben deutlichen Verbesserungen im Design und in der Geschwindigkeit der App, habe ich mich auf eine einfache Bedienung fokussiert. Die Liste der Verkehrsmeldungen ist jetzt übersichtlich und aufgeräumt. Farbliche Akzente liefern Dir alle wichtigen Informationen auf einen Blick.

Filter und Favoriten

Die Filter habe ich komplett überarbeitet. Du kannst nach Bundesland, Straße und Meldungstyp filtern. Die Verkehrsmeldungen in der Liste bzw. Karte werden dann entsprechend der ausgewählten Kriterien angezeigt. Um mehrere Suchkriterien zu unterstützen, habe ich den Filterverlauf entwickelt. Hier sieht man alle bisher durchgeführten Filteranfragen. Außerdem kannst Du einen Filter als Favorit hinzufügen.

Account und Werbung

Du kannst Dich jetzt bei StauMobil registrieren, ein Profil anlegen und besondere Funktionen, z.B. "Favoriten speichern", freischalten. Damit die App weiterhin kostenlos angeboten werden kann, ist StauMobil werbefinanziert. Ich weiß, dass Werbung in Apps stört, deshalb habe ich die Anzahl der Werbeeinblendungen reduziert und den Platz, den die Werbung einnimmt, halbiert. Außerdem kannst Du die Werbung über einen In-App-Kauf ausschalten.

Ich benötige Hilfe

Ich bin sehr stolz auf dieses Update. Dennoch muss ich einsehen, dass ich es alleine nicht weitermachen kann. Deshalb öffne ich die Entwicklung von StauMobil.

Wecke den Entwickler in Dir

Bis zum Jahresende werde ich ein Entwicklungsfahrplan veröffentlichen und nach und nach die Komponenten von StauMobil (Server, App, Webseite, etc.) auf der Plattform GitHub veröffentlichen. Die Entwicklungen werden somit größtenteils open source!

Dieser Schritt ist sehr gut überlegt, aber in meinen Augen die einzige Möglichkeit StauMobil weiterzuentwickeln und besser zu machen.

Falls Du mitmachen möchtest, schreibe mir einfach eine Mail.

Schlusswort

Das Update kann sich mehr als sehen lassen. Es gibt aber noch Einiges zu tun. Geplant ist die Integration von Apple Watch bzw. Android Smartwatches und die optimierte Darstellung im Querformat. Außerdem möchte ich die App so erweitern, dass Du nach Routen filtern kannst. Auch eine Sprachfunktion zum Ansagen der Verkehrsmeldungen ist geplant. Ideen gibt es genug, lasst sie uns gemeinsam umsetzen.

Viel Spaß mit der neuen StauMobil-App.